Skip to content

Triff uns auch außerhalb der Hallo Klima! Events

Hallo Klima! legt großen Wert auf Vernetzung. Wir sind überzeugt, durch das Teilen von Innovationen und Know-How gemeinsam mit unserer Community zu wachsen. 

Wir laden zu spannenden Webinaren ein, arbeiten an Blogbeiträgen und halten Gespräche mit Expert*innen. Die Gründerinnen Katharina Benedetter und Marianne Dobner kannst du für Anfragen ganz einfach kontaktieren, indem du auf ihre Namen klickst.

Vorträge und Trainings

Unsere Vorträge und Trainings für Privatpersonen finden überwiegend online statt. Ihr könnt euch einfach per Email anmelden. In der Bestätigungsmail bekommt ihr dann einen Invite-Link gesendet.

Den “Eintrittspreis” bestimmt ihr übrigens selbst. Je nach Selbsteinschätzung schlagen wir zwischen 10€ und 40€ vor – ihr gebt soviel, wie es euch richtig erscheint. Die Teilnahme soll für alle Menschen möglich sein und mit eurem Unkostenbeitrag können wir unser Angebot für euch weiterhin aufrechterhalten. 

Termine

13.-14.2.2023
EXTERNES EVENT. Symposium: A Chance to Change.
Das Symposium der MCI - The Entrepreneurial School in Innsbruck findet dieses Jahr zum Thema „A chance to change – Veränderungen im Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitswesen erfolgreich gestalten“ statt.

Den Auftakt gestaltet Marianne Dobner, Mitgründerin von Hallo Klima!, mit einer Keynote zum Thema „Klimaschutz - kommunizieren, handeln, motivieren“.
13.-14.2.2023
Mittwoch, 22.2.2023, 18:30-21:00
Online-Workshop: Green Finance. Auch dein Geld regiert die Welt.
Für viele Menschen spielt der Klimaschutz bei ihren Finanzentscheidungen eine Rolle. Nachhaltige Girokonten und grüne Geldanlagen sind daher sehr gefragt. Doch was versteckt sich hinter all den Angeboten? In unserem Workshop behandeln wir folgende Fragestellungen:
- Was sind nachhaltige Banken bzw. grüne Konten?
- Was sind nachhaltige Geldanlagen?
- Wie unterscheiden sich diese von konventionellen Geldanlagen?
- Wie unterscheide ich seriöse Angebote von Greenwashing?
- Worauf soll ich bei der Auswahl einer Anlage achten?
Mittwoch, 22.2.2023, 18:30-21:00
Mittwoch, 15.3.2023, 18:30-21:00
Verzögerungstaktiken und Desinformation.
Verzögern ist das neue Leugnen. Auch wenn die Realität der Klimakrise nur noch selten in Frage gestellt wird, finden wir Menschen stets neue Gründe, um ambitionierten Klimaschutzmaßnahmen zu vermeiden bzw. zu verzögern. Noch dazu kursiert viel Desinformation rund um das Thema Klimaschutz, welche zum Teil auch gezielt verbreitet wird.
Du möchtest gerne über Klimaschutz sprechen und bist genervt von den vielen „Ja, aber…“ in der Klimaschutzdebatte? Du bist auf der Suche nach einem konstruktiven Umgang mit Verzögerer*innen / Skeptiker*innen? Dann bist du bei diesem Workshop genau richtig!
Mittwoch, 15.3.2023, 18:30-21:00
Donnerstag, 13.4.2023, 18:30-21:00
Online-Workshop: Nachhaltiger Konsum
Konsum – was ist das überhaupt? Und funktioniert Konsum auch nachhaltig?

Uns alle begleitet Konsum täglich und jedoch meist nicht bewusst. Wir werden uns mit dem Thema Konsum beschäftigen und herausfinden, wie man auf individueller Ebene sein Verhalten ändern kann, ohne auf alles verzichten zu müssen.

In diesem Workshop legen wir einen besonderen Fokus auf die Bereiche Lebensmittel- und Kleidungskonsum. Wir setzen uns auch mit der Frage auseinander, wer die Verantwortung für nachhaltigen Konsum trägt.
Donnerstag, 13.4.2023, 18:30-21:00
24.-26.3.2023
EXTERNES EVENT. E-XPO 5020 2023
Die Messe E-XPO 5020 in Salzburg ist die Nachhaltigkeitsmesse im Bereich E-Mobilität, Energie & Nachhaltigkeit.

Wir sind am 24.3. mit Inputs zu Grundlagen rund um den Klimawandel sowie zu Klimapsychologie vertreten.
24.-26.3.2023
Donnerstag, 15.6.2023, 18:30-21:00
Online-Workshop: Strategische Klimakommunikation
In diesem Workshop setzen wir uns mit Wirkungslogik und Zielsetzung von Klimakommunikation auseinander und stellen unterschiedliche Modelle für strategische Klimakommunikation vor. Wir arbeiten mit einer Canvas und unserem Lieblingsmodell, der Elefantenreiter*in, um eure Klimakommunikationsvorhaben bestmöglich zu framen.

Diese Fragen beschäftigen uns im Workshop:
- Wie funktioniert effiziente strategische Klimakommunikation?
- Wie können wir unterschiedliche Zielgruppen erreichen?

Der Workshop ist interaktiv ausgelegt und wir freuen uns, wenn ihr Beispiele aus eurer Praxis mitbringt, mit denen wir uns konkret auseinandersetzen können.
Donnerstag, 15.6.2023, 18:30-21:00

News aus unserem Blog

Kinderfüße auf Wiese
Hallo Lukas! Hallo Boden! – Luki’s Reise zur Vielfalt des Bodens.
Unser neuer Projektmitarbeiter Luki erzählt, warum der Boden so viel mehr ist, als einfach nur der Untergrund unter unseren Füßen.
Mehr lesen
„Das kann nicht stimmen, weil DU deppad bist.“ Verzögerungstaktiken und Desinformation. Teil 2
Desinformation und Verzögerungsstrategien verhindern Fortschritt bei Klimaschutzmaßnahmen. Heute stehen Ad-hominem Attacken im Fokus und wie wir damit umgehen können.
Mehr lesen
weißer Wecker vor gelbem Hintergrund
Verzögerung und Desinformation in der Klimakommunikation – Teil 1. PLURV
Wer ist nicht schon mal in Klima-Gesprächen auf Aussagen wie „Die anderen erst mal sollen machen“, „Naja, was kann ich als Einzelne(r) schon tun?“ oder „Ist nicht eh schon alles zu spät?“ gestoßen? Verzögern ist also das neue Leugnen.
Mehr lesen